Monat: Januar 2022

Folge 92: David Spade

Wenn du die Interviews zu den TV-Serien „Rules of Engagement“ oder „Tiger King“ im Podcast „Lights Out“ gesehen hast, dann kennst du bestimmt unseren heutigen Autor – den Schauspieler und Komiker David Spade! Wir reden über sein Hörbuch „A Polaroid Guy in a Snapchat World“ (2018), das momentan auf Platz 4 der New-York-Times-Bestseller-Liste steht. Wir lieben seinen Sketch mit Brad Pitt mit Spade als Patient auf der Psychiater-Couch und stellen fest, dass dieser Typ einfach gerne polarisiert. Neben verrückten Geschichten über Eddie Murphy und einem Instragam-Krieg mit der jungen Rapperin Bhad Bhabie haben wir seine Fettnäpfchen sehr genossen. Spade beschreibt auch seine Misserfolge bei Frauen, seine Liebe für The Eagles, einen heftigen Abschlussball-Fauxpas und weitere Peinlichkeiten. Wir finden heraus, mit welchen Comedy-Größen er in den 90ern bei Saturday Night Live zusammengearbeitet hat (unter anderen Mike Myers, Bob Odenkirk, Adam Sandler, Jeff Hooks, Chris Rock, Sarah Silverman, Conan O Brien…) Ein who is who der US-amerikanischen Stand-Up.Szene. Die Pannen haben wir in der YouTube Folge drin gelassen:) Weiterlesen

Folge 91: Inner White Girl

Wir sprechen heute mit Ram Paramanathan über den SNL-Sketch „Inner White Girl“ mit Reese Witherspoon und Leslie Jones – endlich kommt mal die Intersektionalitätstheorie richtig zur Sprache! Weiterlesen

Folge 90: Tina Fey

Wir lesen den Bestseller „Bossypants“ von Tina Fey, der 2012 die Verkaufszahlen der Auto-biografien bekannter Frauen in die Höhe getrieben hat. Die Autorin und Darstellerin, die bei SNL bekannt geworden ist, gibt Einblick in die Szene, besonders spannend, wie sich die Gleichberechtigung von Frauen und Männern in der Comedy entwickelt hat. Viel Spaß mit der Folge!
Weiterlesen

Folge 89: Tiffany Haddish

Sie ist bereit! Und zwar besser als manche vertragen können! Unser heutiges Thema ist das Buch „Das letzte schwarze Einhorn“ (2017) der verrückten, schönen, energischen Stand-Up-Komikerin TIFFANY HADDISH und ihre Netflix-Specials „She Ready: From the Hood To Hollywood“ (2017) und „Black Mitzwah“ (2019). Tiffany erzählt Geschichten über ihre düstere Jugend und ihren kometenhaften Hollywood-Aufstieg. Ihr Erfolg fiel ihr nicht einfach so in die Hände. Als Kind lebte sie in Pflegefamilien, war in ihren Worten „elegant obdachlos“, arbeitslos und ohne Uni-Abschluss, verlassen von Freunden und Familie und trotzdem erlebte sie, dank ihrem unaufhörlichen Optimismus, große Stand-Up- und Filmerfolge. Haddish feiert das Leben und findet die Schönheit in den alltäglichen Dingen, eine wirklich inspirierende Lektüre.

Folge 88: Don’t Look Up

Die ganze Welt spricht von diesem Film und auch uns juckt es unter den Fingernägeln. Wir müssen einfach auch unseren Senf dazu geben – und schwups sind wir Teil dessen, was dieser Film kritisiert: Die Theatralisierung der Gesellschaft, die Theatralisierung unserer Alltagswirklichkeit, insbesondere der Medien und der Politik. Cece zückt mal kurz Herbert Willems aus dem Regal, Martina stellt eine geniale Verbindung zum „Future Library Project“ von Margaret Atwood her und zeigt wen Präsidentin Janie Orlean (Meryl Streep) alles verkörpert. Am Ende ist es der Pentagon-Berichterstatter, ein General von hohem Rang, der Geld von den Wissenschaftlern für die kostenlosen Snacks verlangt, der zeigt an was die Menschheit krankt: powerplay. Wir sagen: Look Up Guys!

Weiterlesen

© 2022

Theme von Anders NorénHoch ↑