Was macht man eigentlich als Theatervermittlerin und was ist der Unterschied zur Theaterpädagogin? Wie hat die Pandemie das Theater verändert, was müsen wir aufholen? Diese und weitere Fragen beantwortet uns in dieser Folge Annika Rink. Frau Dr. Petry gibt Anekdoten über den Job im Theaterfoyer in Verbindung mit rotem Glühwein zum besten und Frau Rink ist begeistert von dem großen Interesse der Studierenden an ihrem Berufsfeld. Die Leiterin der Theatervermittlung am Staatstheater Mainz arbeitete bereits während ihres Studiums als Regieassistentin und Dramaturgin sowie als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin an der Uni Mainz. Wir danken Annika für den Einblick in ihren Arbeitsalltag und ihre Erfahrungen im Berufsfeld Theatervermittlung.