Schlagwort: Stand Up Comedy

Folge 85: Colin Jost

Wir lesen das Buch des Stand-Up Comedians Colin Jost „A Very Punchable Face“ von 2020. Wie wird man Headwriter bei SNL (Saturday Night Live)? Offenbar geht es nicht ohne einige Schläge ins Gesicht… Neben popkulturellen USA Insidern ist vor allem der (Überlebens-)Bericht seiner Mutter, die 9/11 im Einsatz war, bewegend. Erneut eine Autobiografie eines Comedian, die nicht primär belustigen will…

Folge 83: Chelsea Handler

Wir besprechen Chelsea Handlers Buch „Life Will Be the Death of Me“ (2019) und vergleichen es mit ihrem früheren Image in ihrem Buch „Uganda Be Kidding Me“ (2015). Ihre Wandlung vom weißen Party-It-Girl (um nicht das Wort Bitch zu benutzen:)) zur politischen Aktivisten in der Trump-Ära. Wir besprechen also auch ihre Netflix Dokus (arbeiten wir eigentlich schon für Netflix?!) „Chelsea Does… Racism“ (2016) und „Hello , Privilege. It’s Me, Chelsea.“ (2019) We love her!

Folge 82: Update

Endlich sind wir wieder da! Heute gibt es eine Update-Folge mit mehr BlaBla als Literatur – dafür verraten wir, was das Thema unserer neuen Reihe wird. Stand-Up-Comedy, Baby!

Diese Woche also noch ein bisschen Baby Talk und ein Podcast-Flashback – das wars dann auch an hippen Begriffen, versprochen:)

Folge 53: Trevor Noah & Stand Up Comedy Nigeria

CfFaust got the chance to meet Dr. Izuchukwu Ernest Nwankwo who teaches drama and theatre studies in Nigeria (Chukwuemeka Odumegwu Ojukwu University) and who is recently a Humboldt Fellow at University of Mainz. He investigates stand-up comedy in Nigeria, explains the importance of Nollywood and discusses the phenomenon of laughter as a locker room talk – a shared expierence between the performer and the audience, that is not meant to be for an outside audience, like the stage of social media. Talking about African stand-up comedy certainly brings Trevor Noah in the foreground! Daywalker!!!!! #standupunimz
Weiterlesen

© 2022

Theme von Anders NorénHoch ↑